Vakuum-Durchführung

  • neues bild SA

Vakuum-Durchführung

DIAMOND bietet Vakuumdurchführungs- FT Lösungen für eine Vielfalt von Lichtwellenleitern und Adaptern mit einer Epoxidharz-Abdichtungstechnologie an.

Beschreibung

Beschreibung

DIAMOND bietet Vakuumdurchführungs-V-FT-Lösungen für eine breite Vielfalt von Lichtwellenleitern und Adaptern mit einer Epoxidharz-Abdichtungstechnologie an. 
V-FT ist mit einer integrierten 2,5-mm-Standard-Ferrule ausgestattet, die in einem Standard-CF-Flansch mit verschiedenen Adaptern dauerhaft abgedichtet ist.
Die erzielte Durchführung bietet eine äusserst niedrige Leckrate. Sie kann für viele Arten von Glasfasern bestellt werden, u. a. für SM, MM, PM, PS, Grosskern-MM usw. Ebenfalls erhältlich sind Mehrkanalsysteme mit


Standard-CF-Bausteinelementen.
Die Standard-V-FT wird in einem CF-DN16-Flansch mit einem ein Meter langen Pigtail an der Vakuumseite mit Steckverbinder ausgeliefert. Die atmosphärische Standardschnittstelle basiert auf einem FC-Flansch. Andere Schnittstellen wie DIN LSA/AVIM, Mini-AVIM und das MAS-Universalsystem von DIAMOND für zusätzliche Flansche und MAS-Adapter ermöglichen kurze Rüstzeiten und optimale Modularität bezüglich der Steckverbinder. V-FT eignet sich optimal für Vakuumkammern, wie sie in Mikroelektronik, Medizin sowie Forschung und Entwicklung zum Einsatz kommen.

Technische Daten

Technische Daten

Vakuumdurchführung

für ITU G.652.D

Normen

IEC 61755-3-8, IEC 61754, ISO 3669-2

Ferrulengröße (mm)

2,5

Ferrulenmaterial

Zirkonia/Metall-Einsatz

Lebensdauer (Steckzyklen)

500

Betriebstemperatur (C°)

-40 bis 85

Einfügedämpfung (IL in dB)

typ. 0,3 max. 0,6

Rückflussdämpfung (RL in dB)

min. 40

 

Downloads

Beschreibung

DIAMOND bietet Vakuumdurchführungs-V-FT-Lösungen für eine breite Vielfalt von Lichtwellenleitern und Adaptern mit einer Epoxidharz-Abdichtungstechnologie an. 
V-FT ist mit einer integrierten 2,5-mm-Standard-Ferrule ausgestattet, die in einem Standard-CF-Flansch mit verschiedenen Adaptern dauerhaft abgedichtet ist.
Die erzielte Durchführung bietet eine äusserst niedrige Leckrate. Sie kann für viele Arten von Glasfasern bestellt werden, u. a. für SM, MM, PM, PS, Grosskern-MM usw. Ebenfalls erhältlich sind Mehrkanalsysteme mit


Standard-CF-Bausteinelementen.
Die Standard-V-FT wird in einem CF-DN16-Flansch mit einem ein Meter langen Pigtail an der Vakuumseite mit Steckverbinder ausgeliefert. Die atmosphärische Standardschnittstelle basiert auf einem FC-Flansch. Andere Schnittstellen wie DIN LSA/AVIM, Mini-AVIM und das MAS-Universalsystem von DIAMOND für zusätzliche Flansche und MAS-Adapter ermöglichen kurze Rüstzeiten und optimale Modularität bezüglich der Steckverbinder. V-FT eignet sich optimal für Vakuumkammern, wie sie in Mikroelektronik, Medizin sowie Forschung und Entwicklung zum Einsatz kommen.

Technische Daten

Vakuumdurchführung

für ITU G.652.D

Normen

IEC 61755-3-8, IEC 61754, ISO 3669-2

Ferrulengröße (mm)

2,5

Ferrulenmaterial

Zirkonia/Metall-Einsatz

Lebensdauer (Steckzyklen)

500

Betriebstemperatur (C°)

-40 bis 85

Einfügedämpfung (IL in dB)

typ. 0,3 max. 0,6

Rückflussdämpfung (RL in dB)

min. 40

 

Artikelnummern

Sie benötigen eine Artikelnummer für eine Anfrage oder Bestellung?

 

Schreiben Sie uns eine Mail.

 

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Ausschreibungstexte

Sie benötigen Unterstützung bei der Erstellung von Ausschreibungstexten? Gerne stellen wir Ihnen diese zur Verfügung.

 

Schreiben Sie uns eine Mail.

 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!