Beschreibung des Fachbegriffs Ader

Adern sind Glasfasern, die neben der Primär- noch eine weitere Kunststoffummantelung (Sekundärummantelung) besitzen, z. B. Polyamid mit einem Durchmesser von üblicherweise 900 μm. Je nach Aufbau und Füllung zwischen Primär- und Sekundärummantelung unterscheidet man Kompaktadern (trocken oder gelgefüllt) und Volladern.
Siehe auch >Kabel.