optelcon HE-2000 System

optelcon HE-2000 System

Mit dem Ethernet-Medienkonverter optelcon® HE-2000™ und dem hybriden Kabel mit optischen & elektrischen Kanälen, wird das Einsatzspektrum des HE-2000 Systems erweitert. Somit lassen sich, zum Beispiel, IP-Kameras und WLAN access points effizient anbinden. Neben den hohen Datenübertragungsraten werden ebenfalls die IP67-Anforderungen und der breite Temperaturbereich von -40°C bis +70°C erfüllt. Über das hybride Kabel, welches jeweils zwei optische und elektrische Leitungen enthält, lassen sich bis zu 1Gbit/s und eine Leistung von 30 W auf einer Strecke von bis zu 200 m zwischen zwei Medienkonvertern problemlos übertragen. Dadurch kann eine Stromversorgung von Endgeräten via PoE+ gewährleistet werden. Eine Besonderheit beim Kabel ist auch, dass der Stecker feldkonfektionierbar ist, d.h. Reparaturen können leicht vor Ort vorgenommen werden.

 

EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

 

  • komplett IP67 geschützt
  • robuster HE-2000 Bulkhead
  • M12 Netzwerkanschluss
  • M12 PoE+ Port
  • Datenübertragungsrate bis zu 1Gbit/s
  • GigE Vision - Standard
  • Stromversorgung über das Hybridkabel (bis 200 m)
  • einsatzfähig im Temperaturbereich von -40°C bis +70°C
  • Plug & Play Lösung
  • CE-Zulassung und RoHS konform

     

    Download Datenblatt optelcon HE-2000-System

    Video "die optelcon Story"

    Online-Shop

    HE-2000 Stecker

    EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

     

    • Automatische schließende Schutzklappe am Stecker
    • IP Schutz: gesteckt IP67
    • Einfacher Zugang zu den Ferrulenstirnflächen zur Reinigung und Inspektion
    • Push-pull Mechanismus zur Einhandbedienung
    • Bis zu 4 Kanäle frei konfigurierbar
    • Hybrid Steckverbinder
    • Feldkonfektionierung und reparatur