optelcon HE-2000 System

optelcon HE-2000 System

Mit dem Ethernet-Medienkonverter optelcon HE-2000 und einem neuen Hybridkabel, wird das Einsatzspektrum des optischen Verkabelungssystem FlexMile nochmals erweitert, etwa für eine effiziente Anbindung von IP-Kameras und WLAN-Access-Points. Der Medienkonverter, der die Anforderungen der SchutzartIP67 erfüllt und einen Temperaturbereich von -40°C bis +70°C hat, unterstützt Datenraten von bis zu 1 Gbit/s sowie eine Stromversorgung von Endgeräten via PoE+. Zusammen mit dem robusten Hybridkabel, in das zwei Singlemode-Fasern undzwei Kupferleitungen integriert sind, lässt sich eine Leistung von 30 W über eine Entfernung von bis zu 200 m übertragen. Angeschlossen wird es über HE-2000-Stecker, die im Feld konfektioniert werden können. Außerdem stehen vorkonfektionierte Kabel bereit, die in kundenspezifischen Varianten erhältlich sind. Für die elektrische Datenübertragung und die Spannungsversorgung hat der Medienkonverter zwei M12-Ports.

VORTEILE

  • IP67 Komplettschutz
  • Robuster HE-2000 Bulkhead mit Schutzkappe und IP67 Schutz
  • M12 Netzwerkanschluß mit 1Gbit/s Übertragungsleistung
  • Stromversorgung bis über 200m mit Hybridkabel möglich
  • M12 PoE+ Port mit 54V (25,4W) Ausgangsleistung

 

Download Datenblatt optelcon HE2000-System

Video "die optelcon Story"

Online-Shop

HE-2000 Stecker

EIGENSCHAFTEN UND VORTEILE

 

  • Automatische schließende Schutzklappe am Stecker
  • IP Schutz: gesteckt IP67
  • Einfacher Zugang zu den Ferrulenstirnflächen zur Reinigung und Inspektion
  • Push-pull Mechanismus zur Einhandbedienung
  • Bis zu 4 Kanäle frei konfigurierbar
  • Hybrid Steckverbinder
  • Feldkonfektionierung und reparatur