• Vakuum-Durchführung

  • Vakuum-Durchführung

Vakuum-Durchführung

Diese DIAMOND-Lösung bietet eine faseroptische Durchführung für den Ultrahochvakuumbereich (UHV, < 10–8 mbar) mit hervorragenden optischen Eigenschaften.

Beschreibung

Beschreibung

Diese fiberWERK-Lösung von DIAMOND bietet Ihnen eine faseroptische Ultrahochvakuumdurchführung (UHV, <10 –8 mBar) mit einer extrem niedrigen Leckrate und hervorragenden optischen Werten in der gewohnten DIAMOND-Qualität.
Die Durchführung eignet sich für optische Mess- und Sensorik Anwendungen die im Vakuum vorgenommen werden müssen. Mit dieser flexiblen Lösung können Sie unter der Verwendung fast beliebiger Fasertypen eine Verbindung zu Ihren atmosphärenseitigen Auswertesystemen aufbauen.
Der kleine Flansch läst sich auch auf einem Mehrfachflansch (modulares Konzept) aufbringen. Je nach Aufbauvariante befinden sich die optischen Steckverbinder direkt am Flansch (Flanschtyp 1), oder werden an den herausgeführten Faserenden in gewünschter Länge mit einem ausgewählten Stecker terminiert (Flanschtyp 2). Bei letzterer Variante wird die Faser atmosphärenseitig über ein Racordo mit Zugentlastung und einem ausreichendem Knickschutz versehen.

 

  • Werkskalibrierung, Vakuum-Zertifikat durch akkreditiertes Prüflabor
  • Hervorragende optische Werte mit gewohnter DIAMOND Qualität
  • Hohe Flexibilität, da verschiedenste Fasern und Steckverbinder möglich
  • Klein, handlich und gut zu reinigen

Technische Daten

Technische Daten

Vakuum-Durchführung
VarianteV-FT
NormenIEC 61755-3-8
 IEC 61754
 ISO 3669-2
 -
 -
 -
 -
SteckartCF-Flansch
Ferrulengröße (mm)2,5
Ferrulenmaterial Zirkonia/Titan-Einsatz
Material AußenteileEdelstahl
Lebensdauer (Steckzyklen)1000
Betriebstemperatur (C°)-40 bis 85
Lagertemperatur (C°)-40 bis 85
Einfügedämpfung (IL)typ. 0,2 max. 0,4
Rückflussdämpfung (RL)typ. 50 min. 70
Reproduzierbarkeit (dB) 
Farblich codierbar über Entriegelungshebel-
Mechanisch codierbar über Entriegelungshebel-
Feldkonfektionierbar-
EtO-Sterilisierbar-
Automatischer Staub- und Laserschutz-
Verfügbar als IP65 Ausführung-
Schutz vor unbefugtem Zugriff-
Weitere Versionen-

Downloads

Beschreibung

Diese fiberWERK-Lösung von DIAMOND bietet Ihnen eine faseroptische Ultrahochvakuumdurchführung (UHV, <10 –8 mBar) mit einer extrem niedrigen Leckrate und hervorragenden optischen Werten in der gewohnten DIAMOND-Qualität.
Die Durchführung eignet sich für optische Mess- und Sensorik Anwendungen die im Vakuum vorgenommen werden müssen. Mit dieser flexiblen Lösung können Sie unter der Verwendung fast beliebiger Fasertypen eine Verbindung zu Ihren atmosphärenseitigen Auswertesystemen aufbauen.
Der kleine Flansch läst sich auch auf einem Mehrfachflansch (modulares Konzept) aufbringen. Je nach Aufbauvariante befinden sich die optischen Steckverbinder direkt am Flansch (Flanschtyp 1), oder werden an den herausgeführten Faserenden in gewünschter Länge mit einem ausgewählten Stecker terminiert (Flanschtyp 2). Bei letzterer Variante wird die Faser atmosphärenseitig über ein Racordo mit Zugentlastung und einem ausreichendem Knickschutz versehen.

 

  • Werkskalibrierung, Vakuum-Zertifikat durch akkreditiertes Prüflabor
  • Hervorragende optische Werte mit gewohnter DIAMOND Qualität
  • Hohe Flexibilität, da verschiedenste Fasern und Steckverbinder möglich
  • Klein, handlich und gut zu reinigen

Technische Daten

Vakuum-Durchführung
VarianteV-FT
NormenIEC 61755-3-8
 IEC 61754
 ISO 3669-2
 -
 -
 -
 -
SteckartCF-Flansch
Ferrulengröße (mm)2,5
Ferrulenmaterial Zirkonia/Titan-Einsatz
Material AußenteileEdelstahl
Lebensdauer (Steckzyklen)1000
Betriebstemperatur (C°)-40 bis 85
Lagertemperatur (C°)-40 bis 85
Einfügedämpfung (IL)typ. 0,2 max. 0,4
Rückflussdämpfung (RL)typ. 50 min. 70
Reproduzierbarkeit (dB) 
Farblich codierbar über Entriegelungshebel-
Mechanisch codierbar über Entriegelungshebel-
Feldkonfektionierbar-
EtO-Sterilisierbar-
Automatischer Staub- und Laserschutz-
Verfügbar als IP65 Ausführung-
Schutz vor unbefugtem Zugriff-
Weitere Versionen-