Beschreibung des Fachbegriffs Pigtail

Ein Pigtail (engl. für Schweineschwänzchen) stellt ein Kabel dar, das auf einer Seite mit einem Stecker konfektioniert ist und bei dem die Gegenseite unkonfektioniert ist. Diese sogenannten Pigtails werden z. B. in der passiven Gehäusetechnik eingesetzt: Hierbei wird die unkonfektionierte Seite des Kabels an eine Faser des Installationskabels direkt angespleißt (Faser-Faser- Spleiß, nichttrennbare Verbindung zweier Glasfasern) und anschließend geschützt in einer Spleißablage/-kassette abgelegt.