Beschreibung des Fachbegriffs Duplex

Duplex bezeichnet die Verwendung von zwei Kanälen. Duplexkabel haben zwei Adern: An einem oder beiden Enden können Duplex-Steckverbinder angebracht sein. In Zugangsnetzwerken werden sie häufig für die beiden gegenläufigen Richtungen (Empfänger/Sender) verwendet. Ein besonderes Duplexkabel ist das > Zipcord. Duplexvarianten gibt es unter anderem von den Glasfasersteckertypen E-2000®, SC, MU, LC und F-3000™. Der Vorteil von Duplexsteckern ist die höhere Packungsdichte und eine höhere Vertauschsicherheit. 

Siehe auch > Simplex.