OTDR Analyse und Dokumentation mit FiberDoc

Inhalt des Kurses:

Die FiberDoc-Schulungen bieten den optimalen Einstieg in die Auswertung, Interpretation und Dokumentation von optischen Rückstreukurven (OTDR) mit FiberDoc. Die Teilnehmer lernen alle wichtigen Funktionen von FiberDoc, um anhand von OTDR-Messdaten eine Glasfaserstrecke qualitativ zu beurteilen und eine aussagekräftige Dokumentation zu erstellen.

Besonderheit:

Im Seminar werden Messungen an Simulations-Strecken durchgeführt, die durch die Teilnehmer optional auch mit eigenen Messequipment gemessen werden können. Anschließend werden die Messungen dann gemeinsam mit FiberDoc ausgewertet und dokumentiert.

Tag 1: Grundlagen LWL- und Messtechnik

Der erste Tag Grundlagen LWL- und Messtechnik erläutert und vertieft die optische Kommunikationstechnik und Ihre Besonderheiten, insbesondere werden die Themen, die für die Auswertungmit der Software FiberDoc benötigt werden geschult.

Inhalt:

Grundlagen der LWL-Technik

  • Ausbreitungsgeschwindigkeit
  • Totalreflexion
  • Aufbau Lichtwellenleiter, Typen und Einsatzgebiet
  • Eigenschaften (Dämpfung, RL, Dispersion, Modenfelddurchmesser…)

Stecker/Spleiß

  • Steckertypen, Einsatz, Klassen
  • Probleme -> Verschmutzung
  • Inspektion und Reinigung, VIM
  • Spleißtechnik, Einsatz
  • Spleißvorbereitung, Durchführung und Spleißschutz

LWL-Messtechnik

  • Grundlagen der Messtechnik
  • Einfügedämpfung
  • Reflexionsdämpfung
  • OTDR-Messtechnik
  • Einstellungen (Impulslänge, Brechzahl, Wellenlängen …)
  • VLF, NLF, Schleifenmessung (Theorie)
  • Effekte, Ereignisse, Artefakte (Gainer & Geist)
  • Vorführung OTDR-Messungen

Tag 2: FiberDoc Grundlagen

Der zweite Tag FiberDoc Grundlagen vermittelt Ihnen die wichtigsten Funktionen, Betriebsarten sowie die Bedienung der Software FiberDoc. Durch den ausgewogenen Inhalt, ist die Schulung sowohl für Personen geeignet, die gerade beginnen, mit der FiberDoc zu arbeiten, als auch für Fortgeschrittene als Weiterbildung und Vertiefung.

Voraussetzung: 

Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Lichtwellenleitertechnik und praktische Erfahrungen bei der Bedienung eines OTDR-Messgerätes

Inhalt:

Einführung

Wahl der Betriebsart

  • Kabelprojektmodus oder Faserprojektmodus

Allgemeine Einstellungen

  • Einführung in FiberDoc®, Oberfläche, Konfiguration

Betriebsart Kabelprojektmodus

  • Projekt Vorbereitung
  • Kabeleditor (allgemeine Kabelvorgaben, Spezifikation)
  • Fasereinstellungen festlegen
  • Faserliste bearbeiten, Fasereditor, Längen-/IOR-Editor

Theoretische Grundlagen u. a.

  • LSA, 2PA, 5 Punktmethode
  • Dämpfungsbelag auf einem kürzeren Abschnitt

Ansicht der Kabelresultate (Auswertung)

  • Darstellung der Ergebnisse, Streckendämpfung
  • Ereignistabellen; Spleißdämpfung, Dämpfungsbeläge
  • Gesamtdämpfung, Rückflussdämpfung

Druck und Export der Ergebnisse (Dokumentation)

  • Druck einer Dokumentation, Faser drucken, Tabellen
  • Excel – Makros

OTDR-Messung mit einer Schleife

  • Warum Messung mit einer Schleife (z.B. FTTx) ?

Tag 3: FiberDoc Fortgeschritten (Praxistag)

Optimale Kenntnisse können nur durch Praxis (Tag 3 FiberDoc Fortgeschritten) erlangt werden. Daher liegt der Schwerpunkt auf praxisnahe Themen und bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr bisheriges Wissen und Erfahrungen auf dem Gebiet der OTDR-Messung und der anschließenden Auswertung und Dokumentation mit FiberDoc zu überprüfen und zu erweitern.

Voraussetzung:

FiberDoc Grundlagen Tag muss absolviert worden sein.

Inhalt:

Wiederholung der wichtigsten Funktionen (Kabelprojekt)

  • Unterschiedlicher Messaufbau und Methoden
  • Länge(n)/IOR-Editor, richtige Cursor-Einstellungen
  • Notwendige Korrekturen der Cursors in Ereignistabelle
  • OTDR-Messung mit einer Schleife sowie LWL-Brücke (geeignet für FTTx-Projekte)

Fortgeschrittene Funktionen

  • Einzelfasern bearbeiten
  • Messkurven überlagern und spiegeln
  • Stapelverarbeitung
  • Einbinden von Steckerendflächen-Bilder (Fasermikroskop)

OTDR-Messungen auswerten – praktische Übungen

  • Messungen an Simulationsstrecken durchführen und anschließend gemeinsam auswerten

Einführung in die Betriebsart Faserprojektmodus

  • Mit Messbeispielen an Splittern

Preise:

1x Grundlagen LWL- und Messtechnik (1 Tag) 500€
1x FiberDoc Schulung (Grundlagen oder Fortgeschritten) (1 Tag) 500€
1x FiberDoc Grundlagen + Fortgeschritten (2 Tage) 900€
1x Grundlagen + 1x FiberDoc (Grundlagen) (2 Tage) 900€
1x Grundlagen + 1x FiberDoc Grundlagen + 1x FiberDoc Fortgeschritten (3 Tage)1200€

 

Teilnehmeranzahl: Mindestens 6 Personen / Maximal 10 Personen

Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt pro Person.

Auf Ihr Kommen freut sich das GLASFASERSCHULE TEAM

LiveZilla Live Chat Software